Ankunft des neuen Fahrschul-LKW
VID-20180920-WA0002[1].mp4
MP3 Audio Datei 2.4 MB

 

 

Seit 2009 hat sich in Bezug auf die LKW-Fahrerlaubnis grundlegendes geändert. Alle Personen, die den Führerschein gewerblich nutzen, müssen zusätzlich zur Führerscheinausbildung eine sogenannte Grundqualifikation nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) ablegen.

 

Wir geben Ihnen Auskunft, ob im Einzelfall eine Befreiung vom BKrFQG zutrifft.

 

Seit 2013 wurde das Mindestalter für die großen LKW-Klassen C und CE auf 21 Jahre heraufgesetzt. Nur für folgenden Personenkreis gilt das Mindestalter für den Erwerb der LKW-Fahrerlaubnis Kl. C und CE von 18 Jahren:

 

  •  Berufskraftfahrer mit 3-jähriger Berufsausbildung
  •  Straßenwärter mit 3-jähriger Berufsausbildung
  •  Berufsfeuerwehrleute 
  •  Fahrer von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr, der Polizei, der Rettungsdienste,         des Technischen Hilfswerks, des Katastrophenschutzes
  •  Fahrer von Fahrzeugen zu Reparatur-, Prüfungs- und Wartungszwecken in gewerblichen Fahrzeugwerkstätten

 

Lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Angebot erstellen.

 

Anmeldeformular zum Ausdrucken
Erfassungsbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.6 KB

 

                                                               

 

zugelassener Bildungsträger nach dem Recht der Arbeitsförderung AZAV

Geplante Termine:

  

Module BKrFQG:

 

08.03.2021 (Modul 1)

09.03.2021 (Modul 2)

10.03.2021 (Modul 3)

11.03.2021 (Modul 5)

12.03.2021 (Modul 4)

26.03.2021 (Modul 5)

16.04.2021 (Modul 1)

23.04.2021 (Modul 2)

07.05.2021 (Modul 3)

28.05.2021 (Modul 4)

 

 

LKW-Theoriekurs: 15.03.2021

 

Beschleunigte Grundqualifikation BKrFQG: 24.03.2021

  

Aufgrund der aktuellen Situation sind kurzfristige Stornierungen möglich. ____________________ 

 

Wir befinden uns in der 20. Woche der Fahrschulschließung seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 und bitten um Verständnis bei längeren Wartezeiten.